Suche
  • AWen

Schinder-Trail Backyard Ultra ("Für eine handvoll Bäume") und virtueller Köln Marathon

Am Freitag, den 02.10.20 fand im Taunus der Schinder-Trail Backyard Ultra statt. Der Backyard Ultra ist ein Last Man Standing Rennen und die Grundregel ist ziemlich einfach, es wird solange gelaufen bis nur noch ein Läufer auf der Strecke ist. Alle Läufer starten gemeinsam zu jeder vollen Stunde auf den Rundkurs. Wer zum Start nicht an der Startlinie steht ist raus. Der 6,7 km lange Rundkurs wird auf Wald- und Forstwegen gelaufen. Natürlich dürfen auch hier ein paar Höhenmeter nicht fehlen. Jede gelaufene Runde ergibt einen neu gepflanzten Laubbaum, um die Region wieder aufzuforsten. Jan Holbein ist es mal locker angegangen und hat nach 7 Runden und 46,930 km aufgehört und seinen Mitläufer Philipp angefeuert, der nach 15 Runden seinen ersten 100 km Lauf gemeistert hat.

Tolles Event und Gratulation an Euch!!

Ach übrigens “The last Man Standing” ist dieses Jahr eine Frau mit 32 Runden und 214,570 km ;-)

Weitere Info’s hier: Schinder-Trail Backyard

Dann war es endlich soweit, Sonntag der 04.10.20 und der Köln Marathon stand im Kalender. Wie fast alles dieses Jahr, virtuell, ohne Startschuss, ohne großes Publikum an der Strecke. Aber wir versuchten das beste daraus zu machen und so gingen doch 3 offiziell gemeldete Läufer an den Start, Melanie, Andrea und Hans. Die 42,195 km wurden in 3 Runden jeweils mit Start und Ziel am Pulheimer Kraftwerk gesplittet. Um 10 Uhr ging es endlich los und es fanden sich auch einige Mitläufer, die unsere Marathonis über eine oder auch mehrere Runden begleiteten. Mit dem Fahrrad waren Peter und Anke dabei und konnten so jeden Wunsch nach Getränken und Unterhaltung erfüllen. Familien und Freunde standen immer wieder mal an der Strecke und feuerten fleißig an. Der “Rudolfplatz” hätte nicht mehr Stimmung machen können! Für den Kopf über diese Strecke ein absolutes Highlight. Andrea und Hans laufen so eine Distanz schon mal des Öfteren, aber für Melanie war es der 2. Marathon und sie hat es mit Bravour geschafft! Der Zieleinlauf - toll! Zur Belohnung gab es Kuchen, belegte Brötchen und Fassbrause. Alles in allem war es ein toller und auf jeden Fall unvergesslicher Köln Marathon!

Melanie Jendrzewski 04:34:53 h

Andrea Hark 3:56:50 h

Hans Keusen 3:49:06 h

Dankeschön an Andrea und Hans, die diese Strecke getestet haben!

Dankeschön an Nicole, Renate, Susanne, Steffi, Alex und Wolfgang für die Begleitung!

Dankeschön und Gratulation an Ilonka, die Mitgelaufen ist und ihr Ziel von einem Halbmarathon auf gelaufene 30 km erhöht hat! (Längste gelaufene Strecke)

Dankeschön an alle die uns in irgendeiner Weise am Sonntag unterstützt haben!




139 Ansichten

©2019 by Pulheimer SC Langlauf. Proudly created with Wix.com